Anreise
Abreise
Anzahl Gäste
Zimmer
Verfügbarkeit prüfen  
Anreise
Anzahl Gäste
 
Buchen
Buchen
 
 
 

 

AKTUELLES

AKTUELLES

Oktober 2017

VOTING: HOTELIER DES JAHRES

Philip Borckenstein von Quirini - seit Januar 2016 ist er der General Manager für das Empire Riverside Hotel. Viel hat er seitdem angepackt, viel hat er seitdem verändert. Nun ist er vom Rolling Pin nominiert: zum Hotelier des Jahres. Geben Sie ihm jetzt auch Ihre Stimme!
Im Rahmen eines Personalmarketing-Workshops wurden anonym Mitarbeiter des Unternehmens befragt. Eine Aussage die sich aus der Umfrage von über 150 teilnehmenden Mitarbeitern ergibt ist:

"Festzuhalten ist, dass durch die Schaffung der Position des General Managers für beide Häuser alle Mitarbeiter den Aufwind für Veränderungen bereits spüren. Sie bewerten es positiv, dass er für alle zugänglich ist. Auch seine offene, aktive, warmherzige und motivierende Art wird sehr geschätzt." (Agentur Junges Herz, Juni 2017)

Philip Borckenstein von Quirini ist in einem kleinen Dorf in Österreich aufgewachsen und lebt gemeinsam mit seiner Familie bereits seit einigen Jahren in seiner Wahlheimat Hamburg. Seit seinem Arbeitsbeginn im Empire Riverside Hotel hat er bereits einige Projekte angepackt und umgesetzt. Ein paar besondere sind zum Beispiel:

  • Eröffnung des umgestalteten Restaurant waterkants mit neuem Konzept
  • Personalmarketing Projekt für aktuelle und zur Gewinnung neuer Mitarbeiter
  • TV-Projekt - Austatten des gesamten Hotels mit hochmodernen Smart TVs
  • Initiative für eine bessere Bezahlung in der Gastronomie und Hotellerie

Borckenstein kann bereits auf eine über 20-jährige Karriere in der Gastronomie und Hotellerie zurückblicken. Seine berufliche Laufbahn führte den diplomierten Touristikkaufmann vom Chef de rang bei Cunard, in das Eden Roc in dem er stellvertretender F&B Manager wurde. Als Assistant Director of Food & Beverage führte es ihn in das Continental London. Weitergehend durchlief seine Karriere mehrere Ebenen in den Intercontinental Hotels in Muscat und Frankfurt, bis hin zum General Manager im Grand Elysée Hotel in Hamburg. Seit Januar 2016 leitet er als General Manager gleich zwei renommierte Hamburger Hotels: das maritime Traditionshaus Hotel Hafen Hamburg und das Lifestyle- und Design-Hotel Empire Riverside Hotel.

Bereits zum siebten mal in Folge wählt das Fachmagazin Rolling Pin nun in insgesamt 15 Kategorien unter anderem die engagiertesten, kreativsten und mutigsten Hoteliers, Köche, Gastronomen und Servicemitarbeiter. Letztes Jahr sind mehr als 9.500 interessierte Leser dem Aufruf gefolgt und haben in einem Onlinevoting für Ihren Favoriten gestimmt.

Stimmen Sie jetzt ab!
Hier geht's zum Voting: Rolling Pin - Hotelier des Jahres

Oktober 2017

VOTING: HOTELIER DES JAHRES

Philip Borckenstein von Quirini - seit Januar 2016 ist er der General Manager für das Empire Riverside Hotel. Viel hat er seitdem angepackt, viel hat er seitdem verändert. Nun ist er vom Rolling Pin nominiert: zum Hotelier des Jahres. Geben Sie ihm jetzt auch Ihre Stimme!
Im Rahmen eines Personalmarketing-Workshops wurden anonym Mitarbeiter des Unternehmens befragt. Eine Aussage die sich aus der Umfrage von über 150 teilnehmenden Mitarbeitern ergibt ist:

"Festzuhalten ist, dass durch die Schaffung der Position des General Managers für beide Häuser alle Mitarbeiter den Aufwind für Veränderungen bereits spüren. Sie bewerten es positiv, dass er für alle zugänglich ist. Auch seine offene, aktive, warmherzige und motivierende Art wird sehr geschätzt." (Agentur Junges Herz, Juni 2017)

Philip Borckenstein von Quirini ist in einem kleinen Dorf in Österreich aufgewachsen und lebt gemeinsam mit seiner Familie bereits seit einigen Jahren in seiner Wahlheimat Hamburg. Seit seinem Arbeitsbeginn im Empire Riverside Hotel hat er bereits einige Projekte angepackt und umgesetzt. Ein paar besondere sind zum Beispiel:

  • Eröffnung des umgestalteten Restaurant waterkants mit neuem Konzept
  • Personalmarketing Projekt für aktuelle und zur Gewinnung neuer Mitarbeiter
  • TV-Projekt - Austatten des gesamten Hotels mit hochmodernen Smart TVs
  • Initiative für eine bessere Bezahlung in der Gastronomie und Hotellerie

Borckenstein kann bereits auf eine über 20-jährige Karriere in der Gastronomie und Hotellerie zurückblicken. Seine berufliche Laufbahn führte den diplomierten Touristikkaufmann vom Chef de rang bei Cunard, in das Eden Roc in dem er stellvertretender F&B Manager wurde. Als Assistant Director of Food & Beverage führte es ihn in das Continental London. Weitergehend durchlief seine Karriere mehrere Ebenen in den Intercontinental Hotels in Muscat und Frankfurt, bis hin zum General Manager im Grand Elysée Hotel in Hamburg. Seit Januar 2016 leitet er als General Manager gleich zwei renommierte Hamburger Hotels: das maritime Traditionshaus Hotel Hafen Hamburg und das Lifestyle- und Design-Hotel Empire Riverside Hotel.

Bereits zum siebten mal in Folge wählt das Fachmagazin Rolling Pin nun in insgesamt 15 Kategorien unter anderem die engagiertesten, kreativsten und mutigsten Hoteliers, Köche, Gastronomen und Servicemitarbeiter. Letztes Jahr sind mehr als 9.500 interessierte Leser dem Aufruf gefolgt und haben in einem Onlinevoting für Ihren Favoriten gestimmt.

Stimmen Sie jetzt ab!
Hier geht's zum Voting: Rolling Pin - Hotelier des Jahres
*Preise variieren tagesaktuell.